Bilbo Vererbt Keine Digitale Hyperkeratose

Der Kromfohrländer Bilbo vom Schloss Blankenstein ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel und trägt somit nicht die Mutation für die Digitale Hyperkeratose im FAM83G-Gen.

Eine Korrelation zwischen dieser Mutation und der Erkrankung wurde bislang nur beim Irish Terrier und Kromfohrländer beschrieben.

Erbgang: autosomal-rezessiv.